Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Risiko- und Nachfolgeplanung

1. Juli | 15:0018:00

Prophylaxe für Ihre Praxis

Für Ihre Patienten haben Sie immer alles im Blick, vor allem deren Gesundheit. Doch auch an die eigene Gesundheit und deren Bedeutung für Ihre Praxis sollte gedacht werden: Was gilt es im Falle einer Berufsunfähigkeit oder gar im Todesfall bezüglich Ihrer Praxis bzw. Ihres Gesellschaftsanteils zu beachten? Was passiert mit Ihrem Vertragsarztsitz, mit dem Personal, mit den Patienten? Was kommt auf Ihre Angehörigen, was auf Ihre Mitgesellschafter zu?

Neben der geordneten Praxisabwicklung bzw. dem Verkauf im BU- oder Todesfall greift der Vortrag weitere prophylaktische Themen im Zusammenhang mit einer Handlungs- und Entscheidungsunfähigkeit auf, die juristisch regelbar sind und eine sinnvolle Vorsorge für Sie als Praxisinhaber darstellen: Wer soll für mich entscheiden, wenn ich dazu (krankheitsbedingt) nicht mehr in der Lage bin? Wer verwaltet meine Praxis in diesen Fällen? Was kann ich tun, um den Praxiswert bestmöglich zu erhalten?

Im Falle der Zusammenarbeit mit Kollegen in den unterschiedlichen Gestaltungsvarianten bestehen zwar meist Verträge – doch sind diese auch rechtlich bzw. tatsächlich auf dem aktuellen Stand? Existiert im Gesellschaftsvertrag eine Regelung zu Todesfall, Berufsunfähigkeit und Co. und kommen diese Regelungen zu pragmatischen Lösungen oder ist hier Streit vorprogrammiert? Gibt es allgemeine Exit-Strategien im Gesellschaftsvertrag? Stimmen die mietvertraglichen Laufzeiten mit den unternehmerischen Plänen überein?

Ziel der Veranstaltung ist es, das Problembewusstsein zu schärfen sowie den Istzustand mit den eigenen Vorstellungen abzugleichen, um „prophylaktisch“ das passende Vorsorgekonzept zu gestalten.

Details

Datum:
1. Juli
Zeit:
15:00 – 18:00
Veranstaltungskategorien:
,
Website:
Mehr Informationen

Veranstaltungsort

Jena, + Google Karte

Kurzfristige Änderungen vorbehalten.